Montag, 4. Februar 2013

DaWanda hat mich ereilt!

Ich gehöre ab sofort zu den stolzen DaWanda-Shop-Besitzerinnen.

Na langem Hin und Her habe ich mich durchgerungen und beschlossen,
meine Nähwut bei DaWanda auszustellen und Millionen damit zu verdienen...hihi

Da ich gesehen habe, dass man bei der englischen DaWanda-Seite keine Einstellgebühren zahlen muss, habe ich sofort meine schottischen Wurzeln ausgegraben und mich prompt dem englischen Anmelde-Formular-Wahnsinn hingegeben...puh! ABER: Ich hab´s hinbekommen! *Stolzguck*

Meine SchwiegerMonsterMutter *gg* hatte kürzlich Geburtstag und da ich ihren Faible für diese kleinen, entzückenden Kittelkleider kenne, habe ich mich todesmutig daran gewagt, den Schnitt auf eine Erwachsenengröße zu bringen - ganz ohne Schneiderkenntnisse - im Freiflug sozusagen *g

Es ist mir tatsächlich geglückt, nachdem mein Mac und ich das Schnittmuster auf riesige Kartonagen gebannt hatten, das Teil entsprechend zuzuschneiden und zu vernähen. Kleine niedliche Taschen drauf, eine Applikation von einem alten Pulli der Jüngsten draufgenäht und rucki zucki war das tolle Teil fertig. Niedliche Pippi Langstocking Optik für die Oma *g Nun bekommt die Kleine das Gleiche und dann können die Beiden im Partnerlook spazieren gehen.

Irgendwann erfülle ich mir mal meinen Traum von einer Overlock-Maschine. Ich bin ganz beeindruckt, was man damit alles anstellen kann - der Youtube Kanal einiger Nähverfechterinnen sorgt für interessiertes Staunen auf meinem Gesicht. Toll, was man im Netz alles lernen kann. Tolle Nähzimmer haben die Mädels sich da eingerichtet. Hast Du auch ein solches Zimmerchen oder eine Nähecke? Ich bin da ja immer recht planlos, was das kreative Chaos angeht - mir fehlen für solche Dinge die nötigen Impulse. Einrichtung eines Nähzimmers gehört nicht zu meinen Stärken. Ich nehme gerne Fotos und Tipps als Anregung mit in meinen Blog auf *g*

Am vergangenem Wochenende waren wir beim Kinderfasching. Kennst Du das Spiel Minecraft? Mein Sohn ist ein riesiger Fan dieses Spiels und so musste dementsprechend das Kostüm in handmade hergestellt werden - darf ich vorstellen - der Creeper! :)

Derzeit bin ich immernoch am Planen, wie meine Waschküche aussehen soll. Im Kopf hab ich das Bild schon - nur fehlt auch hier der nötige Impuls. Ein tolle Anregung habe ich über Google-Bildersuche gefunden:

Traumhaft, oder?

So - da ich noch unter akutem Schlafmangel leide (wir Mädels waren auch zum Fasching und ich kam erst morgens um 4.30 heim, um dann um 8.30 wieder geweckt zu werden), werde ich jetzt gleich mein Heiabettchen aufsuchen und sanft auf meiner Matratze nach Bedbugs horchen *g*

Einen sturmfreien Abend wünsche ich!

Herzlichst,

LILLY

Kommentare:

  1. Hej Lilly, da bin ich ja mal auf deine Werke gespannt;-) Die Waschküche wirkt sehr aufgeräumt. Hast du die Pünktchenglück Waschküche schon gesehen- die ist sooo schön♥ Hab einen schönen Tag, liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Puschi...hach...bei Dana ist doch alles schön, oder? *hihi
    Ich werde gleich mal meinen Urlaubstag nutzen und die Waschküche entrümpeln - wieviele Schuhe braucht eine Familie im Schnitt? Ich glaube, wir sprengen den Jahresdurchschnitt gewaltig. Grüßle an Dich, liebe Puschi.

    Herzlichst,

    LILLY

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Hinterlassenschaften ;))