Sonntag, 10. Juni 2012

Die Maschen der blauen Oma

So ... nachdem ich bei der lieben Katja von versponnenes tolle, gehäkelte Hüllen gesehen habe, habe ich solange probiert (bis heute morgen um 00:45 Uhr) eine Handyhülle zu häkeln, bis es mir zumindest annähernd geglückt ist. Sie ist sicher nicht häkelkonform und akurat geworden, wie bei geübten Häkelprofis - aber ich liebe sie schon jetzt:) Sie hatte sofort den Namen "Blaue Oma" weg, als ich ihr eine Klappe verpasste, die wie Oma´s Hut aus vergangener Zeit aussieht. Danach musste ich unbedingt ausprobieren, wie man diese entzückenden Blüten häkelt und irgendwann hab ich beides einfach zusammengeschmissen. Unvergleichlich und mit Sicherheit einmalig ist diese Handyhülle dadurch für mich geworden. Und: Jedesmal wenn ich mein Handy hervorhole, muß ich über diese Optik schmunzeln....hihi... Ich möchte Euch die blaue Oma natürlich nicht länger vorenthalten: Auf der Suche nach weiteren Häkelobjekten und mit besten Wünschen für die kommende Woche, LILLY

Kommentare:

  1. Hej Lilly,
    schaut doch schön aus die Handy-Hülle!
    Der Name ist auch witzig!
    Hat ja geklappt mit der Leser-Liste ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela.
      Deiner Anleitung zum Dank habe ich den Follower zügig einbinden können - meinen besten Dank dafür ¦)
      Herzlichst, LILLY

      Löschen

Danke für Deine lieben Hinterlassenschaften ;))